Zum Hauptinhalt springen

Motorrad übersehen

In Schänis ist am Montagnachmittag ein Töfffahrer bei einem Zusammenprall mit einem Auto verletzt worden.

Die Kantonspolizei St. Gallen musste zu einem Unfall nach Schänis ausrücken.
Die Kantonspolizei St. Gallen musste zu einem Unfall nach Schänis ausrücken.
Symbolbild, Keystone

Auf der Gasterstrasse ist es zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, ereignete sich der Unfall am frühen Montagnachmittag. Eine 41-jährige Autofahrerin fuhr von Uznach in Richtung Weesen.

Auf Höhe der Verzweigung Köchelgasse beabsichtigte sie, links abzubiegen. Dabei übersah sie das entgegenkommende Motorrad. Folglich kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorradfahrer verletzte sich am Fuss und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Am Auto und am Motorrad entstand Sachschaden von rund 13 000 Franken.

past

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch