Zum Hauptinhalt springen

Mit Knies Elefantenquer durch Schweden

Wie es ist, mit vier Elefanten im Heu zu übernachten, weiss Markus Schmid. Er war 1967 mit den Tieren des Circus Knie auf Tournee in Schweden. Die intensiven Momente mit den grauen Riesen hielt er in einem Tagebuch fest. Nun ist ein Buch mit seinen Aufzeichnungen erschienen.

Zoodirektor Franco Knie (links) und Buchautor Markus Schmid freuen sich über ein weiteres Stück Zirkusgeschichte in Form eines neu erschienenen Buches.
Zoodirektor Franco Knie (links) und Buchautor Markus Schmid freuen sich über ein weiteres Stück Zirkusgeschichte in Form eines neu erschienenen Buches.
Patrick Gutenberg

Wenn sich gleich zwei Zoodirektoren für eine Buchvernissage einfinden, dann muss es sich um ein ganz besonderes Schriftstück handeln. Zusammen mit Alex ­Rübel, Direktor des Zoos Zürich, und Franco Knie, Direktor von Knies Kinderzoo, lud Autor Markus Schmid zu seiner Buchvernissage.In «Mit Sandry nach Schweden» schaut er zurück auf den Sommer 1967, als er zusammen mit dem Zirkus Scott durch Schweden reiste. Da dem Zirkus, der Knies Elefanten für die Tournee ausleihen konnte, noch ein Tierpfleger fehlte, fragte man kurzerhand Schmid. Der Zürcher hatte bereits die Elefanten im Berliner Zoo betreut und war schon seit Kindesbeinen ein grosser Zirkusfan. Daher musste Schmid es sich nicht zweimal überlegen und reiste kurzerhand im Güterwaggon nach Malmö, wo die Premiere stattfinden sollte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.