Zum Hauptinhalt springen

Sohn schenkte seiner Mutter eine Hanfplantage

Medienwirksam hob die Polizei im vergangenen Jahr eine Hanfplantage in Jona aus. Jetzt wird klar: Die Mieterin des Kellerlokals steckt tiefer in der Sache mit drin, als bisher angenommen.

In einem Keller unter dem Volg an der Bubikerstrasse haben Beamte 360 Hanfpflanzen sichergestellt. Den Raum hatte eine 57-Jährige gemietet.
In einem Keller unter dem Volg an der Bubikerstrasse haben Beamte 360 Hanfpflanzen sichergestellt. Den Raum hatte eine 57-Jährige gemietet.
Kantonspolizei AR

Joghurt, Brot, Käse: Was im Volg Jona über die Theke geht, ist legal. Weniger legal waren die Geschäfte in einem Hobbyraum im Keller des gleichen Gebäudes im Lenggis-Quartier. Eine im Kanton Zürich wohnhafte Frau pflanzte dort 360 Hanfpflanzen an. Im Dezember 2016 flog die Hanfplantage nach einer Polizeirazzia auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.