Zum Hauptinhalt springen

«Man wird von Legionen schöner Frauen geliebt»

Am Dienstag stellt der Schweizer Schriftsteller Alex Capus in der Alten Fabrik seinen Roman «Das Leben ist gut» vor.

Schöner Mann, von schönen Frauen geliebt: Der Schriftsteller Alex Capus liest in der Alten Fabrik.
Schöner Mann, von schönen Frauen geliebt: Der Schriftsteller Alex Capus liest in der Alten Fabrik.
zvg/Ayse Yavas

«Was für ein schöner Mann!» Der Ausruf der Freundin geht weder Richtung Hollywood noch Richtung Fashionweek-Laufsteg. Adressat ist ein Oltner Barbesitzer, der im Nebenberuf Schriftsteller ist. Oder umgekehrt. Der schöne Mann ist Alex Capus, 56, Sohn eines Franzosen und einer Schweizerin, geboren in der Normandie, Wirt in der Musikbar Galicia an der Unterführungsstrasse beim Bahnhof Olten, zusammen mit dem Schriftstellerkollegen Pedro Lenz und dem Journalisten Werner De Schepper einst Retter des legendären Oltner Restaurants Flügelrad.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.