Zum Hauptinhalt springen

Mädchen wird auf Fussgängerstreifen angefahren

Eine 13-jährige Passantin ist am Dienstag in Uznach auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst worden. Sie wurde verletzt ins Spital gebracht.

Auf diesem Fussgängerstreifen beim Uzner Feuerwehrdepot wurde die Jugendliche angefahren.
Auf diesem Fussgängerstreifen beim Uzner Feuerwehrdepot wurde die Jugendliche angefahren.
Google Streetview

Ein 74-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstagmorgen von Schmerikon Richtung Benken hinter einem anderen Auto her. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, überquerte auf Höhe des Feuerwehrdepots ein 13-jähriges Mädchen die Strasse auf dem Fussgängerstreifen. Der Autolenker bemerkte dies zu spät, es kam zur Kollision.

Die 13-Jährige verletzte sich dabei unbestimmt und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch