Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kantonsrat verteilt 5,4 Millionen aus dem Lotteriefonds

Eine der sieben kleinen Kapellen des französischen Stararchitekten Jean Nouvel gelangte 2008 als Schenkung in die Ostschweiz nach Heiden. Nun wird die begehbare Skulptur im Schlosspark Wartegg in Rorschacherberg aufgestellt. An den Kosten beteiligt sich der Kanton mit einem Beitrag aus dem Lotteriefonds.