Zum Hauptinhalt springen

«Kanti-Leck»: Kölliker druckte in Garage aus

Regierungsrat Kölliker hat eine E-Mail zum Kantonsschul-Standortentscheid in einer Garage ausgedruckt. Dies sei aber nicht der Ursprung des «Kanti-Lecks», heisst es von der Staatskanzlei.

Er druckte das Mail in der Autogarage aus: Der St. Galler Regierungsrat Stefan Kölliker.
Er druckte das Mail in der Autogarage aus: Der St. Galler Regierungsrat Stefan Kölliker.
Keystone

Er war es. Stefan Kölliker, St. Galler Bildungsdirektor (SVP), druckte die umstrittene E-Mail von Regierungsratskollege Benedikt Würth (CVP) in einer Autogarage aus. Dies teilte die St. Galler Regierung gestern mit. Das E-Mail war eines der Dokumente, das via dem Nesslauer Gemeindepräsidenten Kilian Looser (FDP) den Weg an die Medien fand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.