Zum Hauptinhalt springen

Käsereien zeigen fantasievolle Kreationen

Am Samstag fand am Seequai zum dritten Mal das Käsefest statt. Regionale Produzenten präsentierten ihre Käsespezialitäten.

Am Seequai in Rapperswil versammelten sich am Samstag Käseliebhaber.
Am Seequai in Rapperswil versammelten sich am Samstag Käseliebhaber.
David Baer

An fast dreissig Marktständen boten regionale Produzenten erlesene Käseköstlichkeiten an und stellten ihr traditionell gelebtes Käsereihandwerk vor.

«Es ist nicht selbstverständlich, dass es Menschen gibt, die einen Beruf ausüben, der so viel abverlangt», sagte Rebecca Scheidegger, Vorstandsmitglied des Trägervereins cheese-festival, an der Eröffnung. Käse sei nicht nur Käse, an Fondue- oder Racletteabenden würden Geschichten und Erlebnisse ausgetauscht, die Geselligkeit gelebt. Wie Stadtpräsident Erich Zoller (CVP) in seiner Rede sagte, ist die Nachfrage im Tourismus nach regionalen landwirtschaftlichen Produkten gross. Das Käsefest biete hierfür eine Plattform.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.