Zum Hauptinhalt springen

Im Linthgebiet werden mehr Zonenbillette gelöst

Der Z-Pass des Zürcher Verkehrsverbundes ZVV und des Tarifverbundes Ostwind ist ein Erfolg. Im vergangenen Jahr wurden alleine im Linthgebiet rund 11 Prozent mehr Einzelbillette verkauft.

Wer vom Linthgebiet in die Region Zürich reist, benötigt ein Z-Pass Billett. Im Linthgebiet stiegen die Erträge aus den Billettverkäufen deutlich an.
Wer vom Linthgebiet in die Region Zürich reist, benötigt ein Z-Pass Billett. Im Linthgebiet stiegen die Erträge aus den Billettverkäufen deutlich an.
Archiv Sabine Rock

Wer von Gommiswald mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Zürich reist, brauchte bis vor einigen Jahren noch mehrere Billette. Für den Bus, den Zug und das Tram in Zürich. Seit Ende 2012 wird dafür nur noch ein Ticket benötigt: Der Z-Pass, ein kombiniertes Angebot des Zürcher Verkehrsverbundes ZVV und dem Tarifverbund Ostwind. Statt für einzelne Strecken werden Zonenbillette ausgestellt, die für alle Verkehrsmittel gelten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.