Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gute Wünsche statt Gottes Segen

Mit farbigem Sand, Ballonen oder Wunschkärtchen gestaltet Anita Lusti aus Eschenbach sogenannte Willkommensrituale für Neugeborene als Alternative zur kirchlichen Taufe.

Ein Trend, der zunimmt

«Das Ziel ist eine persönliche Zeremonie – unabhängig von gesellschaftlichen Konventionen.»

Anita Lusti, Zeremoniegestalterin

Das «goldenene Buch» dabei

Ein Wunschbaum am See

Wie die Werte vermitteln?

Die Chemie muss stimmen