Circus Knie

Giacobbo/Müller treten nächstes Jahr im Circus Knie auf

Das Satiriker-Duo Viktor Giacobbo und Mike Müller tritt 2019 in der Manege des Circus Knie auf. Dieses «Highlight» des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen des National-Circus gab Knie am Dienstag in Bern bekannt.

Viktor Giacobbo und Mike Müller sind die Stargäste der Jubiläumstournee des Circus Knie. Im Interview sprechen sie über ihre Show und die geplante Wohnsituation.
Video: SDA/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die beiden Komiker sind für «satirische Comedy» in den Abendvorstellungen der Deutschschweiz vorgesehen. Die Namen der Komiker, die in der Westschweiz und im Tessin auftreten, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, teilte der Circus Knie weiter mit. Für die Kindervorstellungen am Nachmittag sind Zirkusclowns vorgesehen.

Für Viktor Giacobbo ist es nach 2006 bereits der zweite Auftritt in der Manege. Damals begleitete Giacobbo den Knie auf der 88. Tournee - als Kiffer Fredi Hinz. Er habe sich vorgenommen, «alle 13 Jahre mit Knie auf Tournee zu gehen, das nächste Mal wird 2032 sein», lässt sich der 66-jährige Giacobbo in der Medienmitteilung zitieren.

Eine Premiere im Sägemehl der Zirkus-Manege feiert hingegen Mike Müller: «Ich hätte nie gedacht, dass ich mit 54 Jahren noch eine Artistenkarriere starte». Für Zirkusdirektor Fredy Knie jun. ist der Auftritt von Giacobbo/Müller zum 100-Jahr-Jubiläum «das schönste Geburtstagsgeschenk».

Crowdfunding für neues Zelt

Zum 100. Geburtstag lanciert die Familie Knie erstmals ein Crowdfunding, um ein neues Zirkuszelt kaufen zu können. Die dazu notwendige Blache kostet 250'000 Franken und muss alle 10 Jahre ersetzt werden. Weiter soll 2019 ein Jubiläumsbuch erscheinen.

Der Circus Knie zählt laut eigenen Angaben zu den ältesten und führenden Zirkus-Dynastien Europas. Heute leitet die siebte Generation - Géraldine, Franco jun. und Doris - den Circus Knie, unterstützt von den Vätern Fredy jun. und Franco sen. Der Circus Knie beschäftigt rund 230 Mitarbeitende. (pst)

Erstellt: 21.08.2018, 11:17 Uhr

Artikel zum Thema

«In jeder Gemeinde gibt es Querulanten»

Unterhaltung Er war neun Jahre eine Hälfte des Duos «Giacobbo / Müller», ist als «Der Bestatter» bekannt und tritt nun mit seinem Soloprogramm in der Region auf. Mike Müller über «Heute Gemeindeversammlung», Sexismus in der Unterhaltungsszene und No Billag. Mehr...

«Ein überinszenierter Abgang wäre peinlich»

Giacobbo/Müller Eine Fernseh-Ära geht zu Ende: Viktor Giacobbo und Mike Müller werden am Sonntag letztmals ihren satirischen Wochenrückblick darbieten. Der «Landbote» hat Giacobbo zum Gespräch getroffen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!