Zum Hauptinhalt springen

Geschäfte und Restaurants nutzen Schiffszuschlag für Werbeaktion

Mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember tritt auch der Schiffszuschlag in Kraft. Geschäfte und Restaurants in Rapperswil-Jona erstatten Schiffspassagieren die 5 Franken zurück, wenn sie für 50 Franken einkaufen.

Sie freuen sich auf die Aktion: Andrea Schraner, ZVV, Yasmin Kistler, Verkehrsverein Rapperswil-Jona, Daniela Schwendener, Gastliche Altstadt Rapperswil-Jona, Lucia Studerus, Präsidentin Einkaufsziel Rapperswil-Jona.
Sie freuen sich auf die Aktion: Andrea Schraner, ZVV, Yasmin Kistler, Verkehrsverein Rapperswil-Jona, Daniela Schwendener, Gastliche Altstadt Rapperswil-Jona, Lucia Studerus, Präsidentin Einkaufsziel Rapperswil-Jona.
zvg

Der 5-Franken-Schiffszuschlag sorgte für Wirbel und Empörung. Ab 11. Dezember muss für Fahrten mit Kursschiffen der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft ein Zuschlag von 5 Franken pro Tag bezahlt werden.

Diesen unerfreulichen Umstand wollen Geschäfte und Restaurants in Rapperswil-Jona für ihre Kunden in etwas Positives ummünzen, wie Yasmin Kistler, Geschäftsführerin des Verkehrs­vereins Rapperswil-Jona (VVRJ), sagt.Wird das gültige Schiffsticket respektive der Schiffszuschlag zusammen mit einem am Schiffssteg verteilten Gutschein bei Einkäufen oder Restaurantbesuchen vorgewiesen, erhalten die Passagiere die 5 Franken zurückerstatten. Vorausgesetzt, es wird für 50 Franken eingekauft oder konsumiert. Die Aktion gilt für über 100 Geschäfte, Gastrobetriebe, Hotels, in der Tourist Information sowie im Hüttenzauber am Christkindlimärt in Rapperswil-Jona. Dies schreibt der VVRJ in einer gestern verschickten Medienmitteilung. Finanziert wird die Aktion von den Organisationen Einkaufsziel und Gastliche Altstadt. Sie dauert bis am 23. Dezember.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.