Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde sucht Ideen zur Zukunft des Pflegeheims Haldrain

Im Herbst 2017 wird das neue Alters- und Pflegezentrum Park Ramendingen eröffnet. Das ist gleichzeitig das Aus für das heutige Pflegeheim Haldrain. Nun denkt die Gemeinde über die zukünftige Nutzung der Liegenschaft nach.

Das Alters- und Pflegeheim Haldrain muss einem neuen Zweck zugeführt werden.
Das Alters- und Pflegeheim Haldrain muss einem neuen Zweck zugeführt werden.
Michael Trost

26 Bewohnern bietet das heutige Alters- und Pflegeheim Haldrain Platz. Sie alle werden im Herbst 2017 zügeln müssen. Dann wird voraussichtlich das neue Wohn- und Pflegezentrum Park Ramendingen eröffnet. Die neue Überbauung an der Riedenstrasse bietet Platz für 60 Bewohner, die in 50 Einzel- und fünf Doppelzimmern untergebracht werden können. Zudem ist eine spezialisierte Wohngruppe für Demenzkranke vorgesehen. Wenn im Park Ramendingen dereinst der Betrieb aufgenommen wird, darf das vierstöckige Gebäude im Haldrain nicht mehr als Alters- und Pflegeheim betrieben werden und muss deshalb die Tore schliessen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.