Zum Hauptinhalt springen

Feuer und Feuerwerk sind jetzt im ganzen Linthgebiet verboten

Zu trocken, zu gefährlich: Die Gemeinden im Linthgebiet greifen dem Kanton vor und verbieten Feuer und Feuerwerk in der ganzen Region. Auch grillieren in der freien Natur ist untersagt.

Kein Feuerwerk, kein Grillieren im Freien: Die Gemeinden im Linthgebiet greifen wegen der Trockenheit durch.
Kein Feuerwerk, kein Grillieren im Freien: Die Gemeinden im Linthgebiet greifen wegen der Trockenheit durch.
Keystone

Heiss ist es draussen, heiss laufen auch die Telefone zwischen den Gemeindepräsidenten am Obersee. Mehrmals haben sie sich in den letzten Tagen ausgetauscht – Thema: die Hitze, die Trockenheit, Feuerwerk und der 1. August. Gemeinsam haben sie sich nun für ein generelles Feuer- und Feuerwerkverbot entschieden, teilten sie am Freitag mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.