Zum Hauptinhalt springen

Fahrrad kollidiert mit Lastwagen

Am Freitagabend kam es auf der unteren Bahnhofstrasse zu einem Unfall zwischen einem Velo und einem Lastwagen.

Am Freitagabend, um 19 Uhr, ist es auf der unteren Bahnhofstrasse, Höhe Lichtsignalanlage Parkhaus See, zu einem Unfall zwischen einem Velo und einem Lastwagen gekommen, teilt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Medienmitteilung mit.

Den Unfall erklärt die Kantonspolizei folgendermassen: Bei der Lichtsignalanlage Parkhaus See beabsichtigen sowohl eine 53-jährige Frau mit ihrem Rennrad, wie auch ein 60-Jähriger mit einem Lastwagen vom Seedamm her in Richtung Rapperswil zu fahren. Die Beiden fuhren bei ‚grün‘ zeitgleich weg. In der Folge kollidierte der Lastwagen mit der Fahrradfahrerin. Dabei stürzte die Frau auf das rechtsseitige Trottoir und verletzte sich leicht. Der Lastwagenchauffeur, welcher nach eigenen Angaben die Velofahrerin nicht sah und keine Kollision bemerkte, setzte die Fahrt fort. Er konnte bereits ausfindig gemacht werden.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Fahrverhalten der Velofahrerin oder des Lastwagens machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, Telefon 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch