Zum Hauptinhalt springen

Erlebnisspielplätze am Walensee eingeweiht

Der Raum Walensee wirbt mit einer neuen Attraktion um die Gunst der Touristen – dem Spielerlebnis Walensee. Das «Entdecker-Abenteuer» verbindet sechs Spielplätze zu einer Geschichte. Auch das Kursschiff erhält darin Platz.

Auch auf dem Spielplatz in Weesen können Kinder nun nach Hinweisen suchen, um das Geheimnis des «Wilden Walters» zu lösen.
Auch auf dem Spielplatz in Weesen können Kinder nun nach Hinweisen suchen, um das Geheimnis des «Wilden Walters» zu lösen.
André Springer

Das Spielerlebnis Walensee hat keine einfache Entstehungsgeschichte hinter sich. Hatte Walensee Tourismus einst die Idee, rund um den See moderne Erlebnisspielplätze einzurichten und diese mit einer Geschichte zu verknüpfen, verschwand das Projekt mangels finanzieller Mittel und anderer Hürden zwischenzeitlich in der Schublade.Die «Retterin in der Not» kam schliesslich in Form der St. Galler Kantonalbank (SGKB). Sie hatte anlässlich ihres 150-Jahr-Jubiläums unterstützungswürdige Projektideen gesucht, mit denen neue Perspektiven geschaffen und das Zusammenleben in der Region gefördert werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.