Zum Hauptinhalt springen

Energiegeladene Kunst im Elektrizitätswerk

Zwei regionale Kunstschaffende stellen im Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil Bilder, Objekte und Skulpturen aus. Was die beiden verbindet, sind handwerkliche Fertigkeit und feine Beobachtungsgabe.

Die beiden Kunstschaffenden Christian Allenbach und Karin Reichmuth stellen derzeit ihre Werke im Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil aus.
Die beiden Kunstschaffenden Christian Allenbach und Karin Reichmuth stellen derzeit ihre Werke im Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil aus.
Manuela Matt

Erst während der Planung der Ausstellung lernten sich die 1979 geborene, in Goldingen und im italienischen Carrara arbeitende Karin Reichmuth und der 1947 geborene, seit 24 Jahren in Kempraten wohnende Christian Allenbach kennen. Zusammen mit der Kuratorin Hedi K. Ernst besuchten sie sich gegenseitig in ihren Ateliers und wählten miteinander Werke für die Präsentation aus: Schwerpunktmässig waren das Skulpturen von Reichmuth (und diejenigen Bilder, die mit diesen thematisch zusammenhängen und ihnen oft im Entstehungsprozess vorangingen) und Bilder von Allenbach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.