Zum Hauptinhalt springen

Eine Meerjungfrau zu sein, erfordert hartes Training

Einmal wie eine Meerjungfrau durchs Wasser zu gleiten, das scheint der Traum vieler Mädchen zu sein. «Mermaiding» heisst der Trend, der Mädchenherzen höherschlagen lässt.

Lehrerin und Schülerin: Bea Formaz und Manuela Diethelm posieren als Meerjungfrauen (von links).
Lehrerin und Schülerin: Bea Formaz und Manuela Diethelm posieren als Meerjungfrauen (von links).
Sabine Rock
Manuela Diethelm taucht ins Wasser des Zürichsees ein.
Manuela Diethelm taucht ins Wasser des Zürichsees ein.
Sabine Rock
Instruktorin Bea Formaz machts vor.
Instruktorin Bea Formaz machts vor.
Sabine Rock
1 / 5

Fischflossen im Zürichsee sind nun ja keine Seltenheit. Wenn die Flossen jedoch quietschbunt und so gross wie Schwimmwesten sind, ist das schon etwas anderes. Ich sitze fasziniert im Wasser und geniesse für einen Moment die Illusion. Dann höre ich neben mir die Stimme unserer Instruktorin, die mich motiviert, den anderen hinterherzuschwimmen. Und ich verstehe die Faszination der Fabelwesen, erinnere mich, wie ich selbst als kleines Mädchen versucht habe, die Bewegungen der «kleinen Meerjungfrau» im Wasser nachzuahmen. Deshalb habe ich mich für diesen Workshop am Samstagmorgen in der Badi Pfäffikon angemel­det.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.