Jona

Einbrecher schlagen doppelt zu und erbeuten mehrere tausend Franken

In der Nacht auf Mittwoch wurde in Jona in zwei Einfamilienhäuser an der Sonnenbergstrasse und an der Bubikerstrasse eingebrochen.

Die Kantonspolizei geht davon aus, dass es sich bei den beiden Einbrüchen um die gleiche Täterschaft handelt.

Die Kantonspolizei geht davon aus, dass es sich bei den beiden Einbrüchen um die gleiche Täterschaft handelt. Bild: Symbolbild/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwoch mitteilte, verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft an der Sonnenbergstrasse Zutritt über die Sitzplatztüre, an der Bubikerstrasse über ein Fenster. In beiden Fällen entwendete die unbekannte Täterschaft Handtaschen, die sie daraufhin durchsuchte. An der Sonnenbergstrasse wurde ein kleiner Betrag Bargeld gestohlen, an der Bubikerstrasse Schmuck und Bargeld in der Höhe von mehr als tausend Franken. Es dürfte sich bei beiden Einbrüchen um die gleiche Täterschaft handeln. (past)

Erstellt: 19.04.2017, 16:05 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben