Zum Hauptinhalt springen

Einbrecher machen fette Beute

Einbrecher haben in den vergangenen Tagen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren 10'000 Franken aus einer Parterrewohnung in Weesen gestohlen. Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Dienstagabend in Rapperswil-Jona.

Bei den beiden Einbrüchen wurden Schmuck und Bargeld im Wert von insgesamt mehreren 10'000 Franken entwendet.
Bei den beiden Einbrüchen wurden Schmuck und Bargeld im Wert von insgesamt mehreren 10'000 Franken entwendet.
Symbolbild, Keystone

Der Einbruchdiebstahl im Weesner Mehrfamilienhaus wurde irgendwann zwischen Freitagnachmittag und Dienstag verübt, wie die St. Galler Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 2000 Franken.

Auch in Rapperswil-Jona kam es in den letzten Tagen zu einem Einbruch. Dieser ereignete sich am Dienstagabend in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 21:05 Uhr, wie die St. Galler Kantonspolizei am Mittwoch vermeldete. Eine unbekannte Täterschaft sei dabei über die Terrassentür in eine Dreizimmerwohnung an der Greitstrasse eingebrochen. Im Innern stahl sie Schmuck und Bargeld. Mit dem Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken verliess die Täterschaft die Liegenschaft. Beim Einbruch entstand Sachschaden von rund 800 Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch