Zum Hauptinhalt springen

Dritter Platz für Lokalmatadoren

An der Star-Schweizer-Meisterschaft auf dem Zürich­see gewannen die Lokalmatadoren Jürg Ryffel und Alex Gouda vom Yacht-Club Rapperswil die Bronzemedaille. Die ­Entscheidung fiel erst auf der letzten von sechs Wettfahrten.

Andreas Eisenring
Segeln vor traumhafter Kulisse: Die Teilnehmer der Star-Schweizer-Meisterschaft segelten bei strahlendem Sonnenschein um die Wette.
Segeln vor traumhafter Kulisse: Die Teilnehmer der Star-Schweizer-Meisterschaft segelten bei strahlendem Sonnenschein um die Wette.
Andreas Eisenring

Vor dem letzten Durchgang am Sonn­tag, bei gerade noch knapp ausreichendem Westwind, hatten noch fünf Boote Chancen auf den Meistertitel. Dieser ging schliess­lich dank des dritten Laufsieges verdient an das Team Bernhard Seger und Walter ­Oess von der Segler-Vereinigung Bottighofen TG. Die Lokalmatadoren des Yacht-Clubs Rapperswil, der Stäfner ­Jürg Ryffel mit seinem Teamkollegen Alex Gouda aus Zürich, hatten ihre Chancen auf den Titel wegen gleich zwei missratener Starts vorentscheidend kompromittiert.Jürg Ryffel, ein Ursegler mit gegerbter Haut und weis­sem Haar, stand als Vorstandsmitglied des organisierenden Yacht-Clubs Rapperswil und als segelnder Mitfavorit in einer an­spruchs­vollen Doppelrolle. Und er erlebte an den vier Wettkampftagen ein Wechselbad der Ge­fühle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen