Zum Hauptinhalt springen

Drei Autos krachen auf der Rütistrasse zusammen

In Eschenbach sind am Donnerstagabend drei Autofahrer kollidiert. Es gab viel Blechschaden, ernsthaft verletzt wurde aber niemand.

Eines der in den Unfall beteiligten Fahrzeuge...
Eines der in den Unfall beteiligten Fahrzeuge...
Kantonspolizei St. Gallen
...und ein Weiteres. Bei der Kollision entstand viel Blechschaden.
...und ein Weiteres. Bei der Kollision entstand viel Blechschaden.
Kantonspolizei St. Gallen
Ernsthaft verletzt wurde keiner der Fahrzeuglenker.
Ernsthaft verletzt wurde keiner der Fahrzeuglenker.
Kantonspolizei St. Gallen
1 / 3

Die Kollision ereignete sich am Donnerstagabend auf der Rütistrasse in Eschenbach. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, stoppte um 17.30 Uhr ein 41-Jähriger sein Gefährt an einer Kreuzung. Er fuhr wieder los, übersah jedoch einen von rechts kommenden Wagen, hinter dessen Steuer ein 85-jähriger Autofahrer sass.

Das Auto des 41-Jährigen prallte frontal in die linke Fahrseite des vortrittsberechtigten Autos. Dann schleuderte es weiter und kollidierte mit einem weiteren Fahrzeug, das auf der anderen Spur entgegen kam. Der 58-jährige Fahrer dieses Autos wurde leicht verletzt. Er klagte über Schmerzen und konsultierte selbstständig einen Arzt. Die anderen Männer blieben unverletzt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch