Zum Hauptinhalt springen

Die Spinnerei Uznaberg kommt jetzt ganz bunt daher

Sieben Mädchen schmückten mit bunten Graffitis den Eingang und Flur der Spinnerei Uznaberg. Ihr Werk und ein von Jugendlichen gedrehter Film darüber werden Teil der regionalen Ausstellung Kunstspinnerei ‘18 sein.

Zum 10-Jahr-Jubiläum des Kunstverein Oberer Zürichsee haben sieben Mädchen das hantieren mit Spraydosen erlernt und damit die Wände der Spinnerei Uznaberg verschönert.
Zum 10-Jahr-Jubiläum des Kunstverein Oberer Zürichsee haben sieben Mädchen das hantieren mit Spraydosen erlernt und damit die Wände der Spinnerei Uznaberg verschönert.
Michael Trost

Mit Maske auf der Nase und Spraydose in der Hand machen sich sieben Mädchen am Samstag in der Spinnerei Uznaberg ans Werk. Nach eigenen Vorlagen zeichnen sie Figuren oder Schriftzüge an die Flurwände, welche den Weg zur künftigen Ausstellung Kunstspinnerei ‘18 schmücken. Dann wird gesprayt. «Das ist viel schwieriger, als ich dachte», sagt die 14-jährige Milena. Die Problematik sei, den geeigneten Abstand zur Mauer zu finden. Auch die Druckstärke macht den Teilnehmerinnen teilweise zu schaffen. Kommt zu wenig Farbe aus der Dose, wirkt das Bild nicht, kommt zuviel auf einmal, läuft die Farbe runter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.