Zum Hauptinhalt springen

Die Rosenstadt im Rhythmus-Rausch

Die 20. Ausgabe des Blues’n Jazz hat Rapperswil-Jona ein Wochenende lang in den Bann gezogen. Das Publikum und die Musiker profitierten vom trockenen Wetter.

Das Blues n Jazz Festival in Rapperswil lockte viele Besucher an - auch dank des schönen Wetters.

«Ça va?», ruft Nina Attal mit viel Charme ins Publikum. Mit vorsichtigem Jubel antwortet die Menge der französischen Singer-Songwriterin. Noch müssen sich Musiker und Zuhörer an die Festivalstimmung gewöhnen. Doch je länger der Konzertabend dauert, desto mehr verwandelt sich die Seepromenade mit den Bühnen des Blues ’n’ Jazz in eine Festmeile.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.