Zum Hauptinhalt springen

Die Herzbaracke lernt das Festland kennen

Seit 17 Jahren betreibt Federico Pfaffen das schwimmende Theater. Bis am Montag wird die Herzbaracke nun in Wollishofen gewartet.

Die Herzbaracke wurde am Mittwoch, 29. April von Rapperswil nach Zürich Wollishofen gebracht.
Die Herzbaracke wurde am Mittwoch, 29. April von Rapperswil nach Zürich Wollishofen gebracht.
Christian Dietz-Saluz
Die Herzbaracke wird in der Werft in Wollishofen ins Trockendock gehoben zur Revision.
Die Herzbaracke wird in der Werft in Wollishofen ins Trockendock gehoben zur Revision.
Sabine Rock
Federico Pfaffen inspiziert die Herzbaracke.
Federico Pfaffen inspiziert die Herzbaracke.
Christian Dietz-Saluz
1 / 7

Was für Schiffe eine normale Prüfung ist, daraus macht Federico Emanuel Pfaffen ein Spektakel. Medienvertreter, Fotografen und Kameraleute empfangen in der Werft der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft in Zürich-Wollishofen ein Floss mit einem türkis bemalten Haus in russischer Zuckerbäcker-Architektur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.