Zum Hauptinhalt springen

«Die Bevölkerung wollte ein klares Ergebnis»

Wie bereits bei seiner Wahl in den Stadtrat von Ende September erzielt FDP-Kandidat Martin Stöckling ein Glanzresultat. Das sieht er als Verpflichtung.

«Die Stimmbürger lassen sich nicht hinters Licht führen»: Martin Stöckling (FDP), neuer Stadtpräsident von Rapperswil-Jona.
«Die Stimmbürger lassen sich nicht hinters Licht führen»: Martin Stöckling (FDP), neuer Stadtpräsident von Rapperswil-Jona.
Moritz Hager

Nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses konnte man bei Ihnen leicht glasige Augen wahrnehmen. Wie emotional ist dieser Moment für Sie?

Martin Stöckling: Sehr emotional. Es war ein intensiver Wahlkampf. Ich konnte angesichts des breiten Kandidatenfeldes nicht mit einem so guten Resultat rechnen, auch wenn ich immer daran glaubte, dass meine Wahlchancen intakt sind. Ich bin überwältigt und den Wählerinnen und Wählern dankbar für den Vorschuss an Vertrauen. Das gibt mir die Kraft, dieses Amt nun in Angriff zu nehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.