Zum Hauptinhalt springen

Das halbe Dorf macht mit beim Musical

80 Kinder fiebern dem Samichlaustag heuer ganz besonders entgegen. Sie spielen, singen und tanzen im Musical «Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern» nach dem Märchen von Hans Christian Andersen.

Singen aus Leibeskräften: Der Kinderchor probt mit Fabienne Romer für das Musical «Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern».
Singen aus Leibeskräften: Der Kinderchor probt mit Fabienne Romer für das Musical «Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern».
Manuela Matt
Kleines Mädchen ganz gross: Die achtjährige Nerina als Solistin.
Kleines Mädchen ganz gross: Die achtjährige Nerina als Solistin.
Manuela Matt
Auch ein Streichholz anzünden will geübt sein: Hauptdarstellerin Riana probt mit Katechetin Lucia Hager.
Auch ein Streichholz anzünden will geübt sein: Hauptdarstellerin Riana probt mit Katechetin Lucia Hager.
Manuela Matt
1 / 4

In der grossen, leeren Eschenbacher Kirche steht die achtjährige Nerina ganz allein vor dem Altar und singt «Grossmama, geh nie mehr fort von mir». Fabienne Romer, die das Mädchen am Klavier begleitet und auch die Gesamtleitung des musikalischen Grossprojekts innehat, ist begeistert. «Du machst das wirklich sehr gut.» Kurze Zeit später versammeln sich 30 Kinder im Untergeschoss der Kirche zur Chorprobe, und Romer, Konzertpianistin und ausgebildete Liedbegleiterin, setzt sich erneut ans Klavier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.