Zum Hauptinhalt springen

Bürgerforum fordert nach Millionengewinn der Gemeinde eine Steuersenkung

Die Bürger haben zur Jahresrechnung Ja gesagt. Zudem ist die Aufhebung des Zweckverbands Werkjahr Linthgebiet an der Bürgerversammlung auf Zustimmung gestossen. Auch die Auflösung der Wasserversorgung als unselbstständiges öffentlich-rechtliches Unternehmen der Gemeinde war unbestritten.

Die Uzner Rechnung 2017 schliesst mit einem Überschuss von 2,2 Millionen Franken ab. Aufgrund des steigenden Eigenkapitals forderten nun die Bürger der Einrosenstadt eine weitere Senkung des Steuerfusses.
Die Uzner Rechnung 2017 schliesst mit einem Überschuss von 2,2 Millionen Franken ab. Aufgrund des steigenden Eigenkapitals forderten nun die Bürger der Einrosenstadt eine weitere Senkung des Steuerfusses.
Archiv ZSZ

Es herrschte gestern Abend eitel Minne an der Bürgerversammlung in Uznach. Überraschungen und Schlammschlachten sind ausgeblieben – bis auf ein Störfeuer seitens des Bürgerforums ganz am Schluss der Versammlung. Die drei Vorlagen des Gemeinderates sind allesamt von den 140 Bürgern, welche die Versammlung in der Aula des Schulhauses Haslen besucht haben, abgesegnet worden – und dies einstimmig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.