Zum Hauptinhalt springen

Brücke über Linthkanal wird saniert

Das Bundesamt für Strassen saniert zwischen April und Oktober die Brücke über den Linthkanal im Bereich des Autobahnanschlusses in Weesen. Hierfür wird die Brücke gesperrt, eine Umleitung ist signalisiert.

Die Brücke über die Linth beim Autobahnanschluss Weesen wird saniert. Sie bleibt deshalb von April bis Oktober gesperrt.
Die Brücke über die Linth beim Autobahnanschluss Weesen wird saniert. Sie bleibt deshalb von April bis Oktober gesperrt.
Google Streetview

Die Brücke über den Linthkanal eingangs Weesen ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden. Das schreibt die Gemeinde Weesen in einer Mitteilung. Ziel der Sanierung sei die unterhaltsfreie Nutzung in den nächsten 25 Jahren. Die geplanten Massnahmen dienen der Erhöhung der Tragsicherheit. Ebenso werden Fahrbahn und Gehwege mit den Konsolköpfen und Geländern sowie der Beleuchtung erneuert und die in Richtung Weesen anschliessende, nordwestliche Stützmauer instand gesetzt.

Verkehrsumleitung während Bauzeit

Während der Bauarbeiten ist mit Behinderungen zu rechnen. Die Ein- und Ausfahrt der A3 bleibt während der gesamten Bauzeit geöffnet. Ab dem 16. April bis voraussichtlich zum 12. Oktober ist die Brücke über den Linthkanal in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

In dieser Zeit wird der Verkehr über die westlich gelegene Schwärzistrasse geführt, eine Umleitung ist signalisiert. Die Brücke bleibt während der Bauarbeiten für Fussgängerinnen und Fussgänger sowie Radfahren­de passierbar. Die Seeflechsenstrasse kann vorübergehend für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Die Vorbereitungs- und Installationsarbeiten beginnen mit den Gerüstarbeiten voraussichtlich am 3. April und werden unter Verkehr durchgeführt. Zeitliche Verschiebungen aufgrund der Witterung seien nicht auszuschliessen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch