Zum Hauptinhalt springen

Benken nimmt weiteren Anlauf für neues Dorfzentrum

Weil die Gemeinde mit ihren Bemühungen nicht weiterkam, hat sie die Umgestaltung des Benkner Dorfkerns vor einem Jahr fallen gelassen. Nun kommt ein neues Projekt auf den Tisch. Entworfen hat es aus Eigeninitiative heraus ein Benkner Architekturbüro.

Das Benkner Dorfdreieck soll belebt werden. Vorgesehen sind Alterswohnungen, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe und ein zentral gelegener Pfarreisaal.
Das Benkner Dorfdreieck soll belebt werden. Vorgesehen sind Alterswohnungen, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe und ein zentral gelegener Pfarreisaal.
Michael Trost

Einzelne Häuser, Parkplätze und Durchgangsverkehr: Viel Aufenthaltsqualität hat das Benkner Dorfzentrum zwischen Restaurant Krone, ehemaligem Gemeindehaus und neuer Verwaltung heute nicht zu bieten. Das könnte sich in Zukunft ändern. Auch dank der Initiative eines einheimischen Architekturbüros. Vor einigen Monaten sei das Benkner Unternehmen Fäh Architektur mit einer neuen Projektidee an die Gemeinde herangetreten, sagt Gemeindepräsident Roland Tremp.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.