Zum Hauptinhalt springen

Autowaschboxen bleiben überwiegend leer

Die Wasserknappheit aufgrund der anhaltend hohen Temperaturen sorgt bei einigen Garagen und Tankstellen für geschlossene Autowaschboxen.

5 bis 6 Liter Wasser in der Minute fliessen durchschnittlich aus dem Hochdruckreiniger einer Selbstbedienungswaschbox. Bei einer fünfminütigen ­Reinigungsdauer werden damit rund 30 Liter Wasser verbraucht.
5 bis 6 Liter Wasser in der Minute fliessen durchschnittlich aus dem Hochdruckreiniger einer Selbstbedienungswaschbox. Bei einer fünfminütigen ­Reinigungsdauer werden damit rund 30 Liter Wasser verbraucht.
Keystone

Jetzt bleiben sogar die Waschboxen trocken. Die anhaltende Trockenheit bringt Garagen und Tankstellen dazu, den Betrieb ihrer Autowaschstrassen und Waschboxen teils deutlich zu reduzieren. So etwa auch die Agrola Tankstelle in Neuhaus. Sie hat bereits drei von vier Waschboxen geschlossen. «Wir wollen ein Zeichen setzen und werden in Absprache mit der Gemeinde die drei Boxen bis auf weiteres geschlossen halten. Sollte sich die Situation nochmals verschlechtern, würde die letzte Boxe ebenfalls geschlossen – dies stösst auch bei der Kundschaft auf viele positive Reaktionen», erklärt Verena Hofstetter, Shopleiterin der Tankstelle in Neuhaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.