Zum Hauptinhalt springen

Auto rollt Böschung hinunter

Am Mittwochabend ist ein 29-jähriger Mann in Ricken mit seinem Auto von der Strasse abgekommen und eine Böschung hinuntergerollt.

Das Auto des 29-jährigen Lenkers drehte sich und rollte anschliessend rückwärts eine Böschung an der Strassenseite hinunter.
Das Auto des 29-jährigen Lenkers drehte sich und rollte anschliessend rückwärts eine Böschung an der Strassenseite hinunter.
zvg/ Kapo SG

Ein 29-jähriger Mann fuhr um 19.30 Uhr mit seinem Auto auf der Wattwilerstrasse Richtung Gommiswald, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Donnerstag mitteilt. Eingangs Ricken verlor er die Kontrolle über sein Auto und überquerte die Gegenfahrbahn. Dabei drehte sich dieses und rollte anschliessend rückwärts eine steil abfallende Böschung hinunter. Laut Polizeimeldung beträgt der Sachschaden rund 4‘000 Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch