Zum Hauptinhalt springen

Abstimmungskrimi rund um Seezugang

Spannender hätte die Bürgerversammlung am Donnerstagabend kaum sein können. Nur zwei Stimmen gaben den Ausschlag ­zugunsten des Seezugangs Gubel.

Knapper Entscheid zum Seezugang Gubel: Die Bürgerversammlung bewilligte den Projektierungskredit denkbar knapp.
Knapper Entscheid zum Seezugang Gubel: Die Bürgerversammlung bewilligte den Projektierungskredit denkbar knapp.
Michael Trost

Überraschung an der rekordverdächtig gut besuchten Bürgerversammlung im Stadtsaal Kreuz: Der Projektierungskredit in der Höhe von 50 000 Franken für den umstrittenen Seezugang Gubel in der Kempratner Bucht bleibt im Budget 2016. Damit kann der Plan, der Öffentlichkeit einen Zugang zum See an bester Lage zu sichern, angepackt werden. Dies, obwohl sich die Ortsparteien der FDP, CVP und SVP für eine Streichung starkgemacht hatten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.