Benken

Frau verbrennt Gartenabfälle – trotz Feuerverbot

Trotz absolutem Feuerverbot verbrannte eine Frau am Freitag ihre Gartenabfälle in Benken. Polizei und Feuerwehr rückten aus.

Im Kanton St.Gallen herrscht wegen der anhaltenden Trockenheit nach wie vor absolutes Feuerverbot.

Im Kanton St.Gallen herrscht wegen der anhaltenden Trockenheit nach wie vor absolutes Feuerverbot. Bild: Kapo SG

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie die Kantonspolizei St.Gallen berichtet, ist am Freitag gegen 16:30 Uhr eine Meldung eingegangen, dass es im Bereich der Frohen Aussicht brenne. Die ausgerückten Beamten mussten feststellen, dass eine Frau trotz absolutem Feuerverbot ihre Gartenabfälle verbrannte. Die Feuerwehr Benken löschte das Feuer. (zsz.ch)

Erstellt: 11.08.2018, 11:39 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben