Zum Hauptinhalt springen

14-Jähriger bei Sturz mit Velo schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag stürzte ein 14-jähriger Velofahrer in Rapperswil-Jona. Der Jugendliche ging nach dem Unfall nach Hause und musste dort von der Rega abgeholt werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 14-Jährige musste von zu Hause per Rega in den Spital geflogen werden.
Der 14-Jährige musste von zu Hause per Rega in den Spital geflogen werden.
Symbolbild, Keystone

Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, ist am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Haldentrasse in Rapperswil ein 14-jähriger Velofahrer gestürzt. Nach dem Unfall ging der Jugendliche nach Hause. Da sich im Laufe des Abends sein Gesundheitszustand massiv verschlechterte, musste er mit der Rega ins Spital geflogen werden. Dort wurden beim 14-Jährigen schwere, innere Kopfverletzungen festgestellt. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug er keinen Schutzhelm.

Zeugenaufruf

Bis anhin fehlen Zeugen des Unfalls. Personen, welche Angaben zum Unfall des Jugendlichen machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch