Zum Hauptinhalt springen

Geflüchtete will an die ETHNur noch eine Hürde steht zwischen ihr und dem Studium

Manahil Mohammed ist Physikerin und aus dem Sudan geflüchtet. In Zürich möchte sie weiterforschen, doch der Weg zum ETH-Studium ist voller Hindernisse. Ein neuer Verein hilft ihr dabei.

Manahil Mohammed auf dem Campus der ETH Hönggerberg. Nach ihren Schnuppersemestern möchte sie ein ganzes Studium in Angriff nehmen.
Manahil Mohammed auf dem Campus der ETH Hönggerberg. Nach ihren Schnuppersemestern möchte sie ein ganzes Studium in Angriff nehmen.
Foto: Marc Dahinden

Manahil Mohammed Yousif Adalla ist Physikerin. Nach ihrem Masterstudium hat sie im Sudan einige Jahre an Forschungsinstituten gearbeitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.