Zum Hauptinhalt springen

Unmut über VerkehrNun soll es eine Initiative im Erlenbacher Badi-Quartier richten

Die Anwohner der Winkelbadi in Erlenbach ärgern sich über den Verkehr in der schmalen Quartierstrasse. Sie lancieren eine Initiative für Tempo 20.

An der Winkelstrasse, die zum gleichnamigen Strandbad führt, weisen Schilder auf spielende Kinder hin.
An der Winkelstrasse, die zum gleichnamigen Strandbad führt, weisen Schilder auf spielende Kinder hin.
Foto: Manuela Matt

Der Unmut hat sich schon länger angestaut. Nun wollen die Anwohner des Strandbads Winkel in Erlenbach Nägel mit Köpfen machen. Nachdem sie im letzten Herbst eine – juristisch unverbindliche – Petition gegen den Verkehr in der schmalen Winkelstrasse eingereicht hatten, greifen sie jetzt zu einer neuen Methode: Sie lancieren eine Einzelinitiative und wollen mit dieser an die Gemeindeversammlung gelangen. Oberstes Ziel des Vorstosses: eine Begegnungszone, sprich, Tempo 20 in der Winkelstrasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.