Zum Hauptinhalt springen

FDP Küsnacht will Schulpräsidium verteidigen

Die FDP will ihre Vormachtstellung in den Küsnachter Behörden verteidigen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Schulpflege. Für dieses Gremium dürften die ­Herausforderungen besonders gross werden.

Im Gemeindehaus Küsnacht könnten bald zwei neue FDP-Gemeinderäte ein und aus gehen.
Im Gemeindehaus Küsnacht könnten bald zwei neue FDP-Gemeinderäte ein und aus gehen.
Michael Trost

Mit 15 Sitzen in den Küsnachter Behörden ist die FDP Küsnacht jene Partei, die am meisten Sitze in der Gemeinde hat. All diese Mandate wollen die Freisinnigen für die nächste Legislaturperiode verteidigen, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Einstimmig haben sie am Dienstagabend ihre Kandidaten nominiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.