Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Millionenerbe schuldig gesprochen«Was zum Teufel habe ich getan? Sie alle umgebracht»

Am Freitag wurde der Millionenerbe Robert Durst für schuldig befunden: Die Geschworenen kamen zur Überzeugung, dass Durst seine enge Freundin erschossen hat. (Archivbild)
Auch bei dem Verschwinden seiner Frau steht Durst unter Verdacht.
1 / 2

Mordgeständnis in HBO-Serie abgelegt

AFP/sys

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Leo C

    Super Serie, sehr empfehlenswert! Kurz und prägnant wird in 6 Episoden sein Leben und die Morde ausgeleuchtet und die Beweise zusammengetragen, und Durst am Schluss damit konfrontiert, wonach er auf dem Klo das besagte Geständnis vor sich hin murmelt.

    Allerdings bedenklich, dass dafür einen Filmemacher braucht, statt dass die Polizei/Justiz das selber erledigt.