Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeversammlung ErlenbachNeuer Erlibacherhof nimmt erste Hürde

Obwohl sich der Grossteil der Redner am Neubau mit Hotel störte, stimmte die Gemeindeversammlung dem Kredit für den Architekturwettbewerb mit 112 zu 81 Stimmen zu.

Der Erlibacherhof soll abgerissen werden. An seiner Stelle will der Gemeinderat einen 30 Millionen teuren Neubau bauen.
Der Erlibacherhof soll abgerissen werden. An seiner Stelle will der Gemeinderat einen 30 Millionen teuren Neubau bauen.
Foto: Sabine Rock

Im schummrigen Schein von LED-Strassenlampen und Fackeln trafen sich 201 Erlenbacherinnen und Erlenbacher zur Gemeindeversammlung auf dem Schiffländeplatz. Thema des Abends war der geplante Neubau des Erlibacherhofs. Der Gemeinderat will das in die Jahre gekommene Hotel abreissen und einen 30 Millionen Franken teuren Neubau mit Hotel, Gemeindesaal und Restaurant errichten. Das Thema bewegt im Dorf: Zusätzliche Stühle mussten aufgestellt werden, die Versammlung begann mit leichter Verspätung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.