Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu JapanNach rechts aussen gedriftet

Shinzo Abe wollte Japan mit seinen «Abenomic»-Reformen erneuern, hat jedoch die versprochenen Strukturreformen nicht umgesetzt.

Japan verschenkt sein Potenzial an konservatives Zweckdenken.

Ein problematisches Geschichtsbild

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Fabio Rossi

    Die junge Generation von Japanern, die ihr Geschichtswissen in ausländischer Lektüre im Ausland holen musste, lässt hoffen. Ich glaube die haben ihre Lektion gelernt, so dass es es nie mehr zu den Kriegsverbrechen der 30er/40er Jahre kommen wird. Anders sieht es in Europa aus, wo einzelne Länder ihre Geschichte ebenfalls nicht aufgearbeitet haben, wo die Jungen aber weder belesen noch überhaupt interessiert daran sind die Wahrheit zu erfahren, und sich immer noch gerne als die Opfer darstellen.