Zum Hauptinhalt springen

Kantonschemiker warntNach Corona drohen die Legionellen

Während der Corona-Krise sind zahlreiche Gebäude ganz oder teilweise geschlossen. Die Trinkwasserinstallationen werden nicht genutzt. Das birgt Gefahren.

Vor allem in den Duschen kann man sich mit den gefährlichen Legionellen infizieren.
Vor allem in den Duschen kann man sich mit den gefährlichen Legionellen infizieren.
Marc Dahinden

Als Massnahme gegen Infektionen mit dem Coronavirus sind momentan zahlreiche Schulen, Sportanlagen, Restaurants, Hotels und weitere Gebäude ganz oder teilweise geschlossen. Entsprechend werden die Trinkwasserinstallationen nicht genutzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.