Zum Hauptinhalt springen

Brandstiftung in WädenswilMitten im Zentrum wurde Martha’s Snacks angezündet

In der Nacht auf Samstag wurde der Imbissstand von Daniel Marthaler in Brand gesteckt. Der Inhaber der Bude rechnet mit einem Schaden von mehreren Tausend Franken.

Daniel Marthaler ist ratlos. Wer das Feuer in seinem Imbissstand gelegt hat, weiss er nicht.
Daniel Marthaler ist ratlos. Wer das Feuer in seinem Imbissstand gelegt hat, weiss er nicht.
Foto: Manuela Matt

«Es ist, wie es ist», sagt Daniel Marthaler. Der Inhaber von Martha’s Snacks zuckt mit den Schultern und blickt auf seinen zerstörten Imbissstand. Als er die Klappe an der Vorderseite des Holzstandes öffnet, fällt verkohltes Holz zu Boden. Es riecht nach verbranntem Plastik und Rauch. Plastikgeschirr, Teller und Take-away-Boxen im Inneren des Wurststandes haben durch das Feuer und die Hitze skurrile Formen angenommen. Die Verschalungen der Leuchtröhren an der Decke sind geschmolzen. Es scheint, als würden sie nächstens zu Boden tropfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.