Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Papablog: Uninteressierte Väter«Mit Babys kann ich nichts anfangen»

Wo liegt das Problem? Babys sind grossartig: Sie lachen über einfache Witze, haben ein angenehmes Abtropfgewicht – und schlafen oft.

Wenn Vati es gar nicht erst versucht

«Oha, das Baby kommuniziert!»

Hier sprechen die Emotionen

20 Kommentare
Sortieren nach:
    Mira Maurer

    Ich liebte und liebe meine Tochter in jedem Alter. Aber ich sage (als Frau) auch ehrlich, dass ich mit Babies und Kleinkindern nicht so viel anfangen kann. Es kann sich nicht jeder für jede Altersklasse gleich begeistern, warum auch? Heisst ja nicht, dass ich das Baby in die Ecke stelle und ihm die Mutterliebe entsage. Aber schon als Jugendliche war für mich klar, dass ich als Pfadiführerin nur die „Grossen“ leiten wollte und nicht die „Kleinen“. Bei vielen war es umgekehrt.

    Wo andere Väter/Mütter in der Babyphase völlig aufgegangen ist, freue ich mich halt auch und vorallem auf die Zeit ab 10. Ich finde das kein Sakrileg.