Zum Hauptinhalt springen

Neubaupläne verworfenMigros wirft in Küsnacht das Handtuch

Die Genossenschaft Migros Zürich zieht sich von der Entwicklung eines Neubauprojektes auf dem Areal Zürichstrasse in Küsnacht zurück. Die heutige Filiale soll aber weiterhin bestehen bleiben.

Aus dem von der Migros geplanten Neubau auf dem Parkplatz Zürichstrasse wird nichts.
Aus dem von der Migros geplanten Neubau auf dem Parkplatz Zürichstrasse wird nichts.
Archivfoto: Reto Schneider

Die Arealentwicklung Zürichstrasse in Küsnacht steht unter keinem guten Stern. Schon manchen Versuch hat es in den letzten Jahren gegeben, den Parkplatz zwischen dem Bahnhof Küsnacht und der Zürichstrasse besser zu nutzen. So scheiterte die Gemeinde im Februar 2017 etwa an der Urne mit dem Projekt Zentrumsentwicklung. Und auch eine Initiative für ein Parkdeck vermochte die Stimmbürger nicht zu überzeugen. Sie störten sich in erster Linie an den hohen Kosten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.