Mein Name

Nathalie Party, 55

Die ZSZ befragt in ihrer Serie Menschen mit ungewöhnlichen Namen. Heute: Nathalie Party aus Männedorf.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«‹Ist bei Ihnen zu Hause immer Party?› Diese Frage bekomme ich sehr häufig gestellt, nachdem ich meinen Namen gesagt habe. Andere schmunzeln nur oder ­gehen mit einem Lächeln des ­Weges. Mir gefällt die positive Wirkung, die mein Name auf Menschen hat. Da mein Mann aus dem französischen Teil Freiburgs stammt, wird der Name mit einem französischen «r» ausgesprochen.

Bevor ich geheiratet habe, hiess ich Pache. Aber den Namen Party nahm ich natürlich sehr gerne an. Die Witze nervten meine Kinder früher oft, nun finden sie den Namen aber auch cool. Mein Mann sagt, der Name komme ursprünglich aus dem Elsass, jedoch wissen wir es selber nicht genau. Mich freut es jedes Mal, wenn die Leute meinen Namen als Supernamen bezeichnen oder sagen, dass sie ihn bestimmt nicht vergessen werden.»

Haben auch Sie einen speziellen Namen und möchten darüber erzählen? Melden Sie sich: webredaktion@zsz.ch oder Telefon 044 928 55 55. (Zürcher Regionalzeitungen)

Erstellt: 17.12.2018, 16:13 Uhr

Artikel zum Thema

Klaus Beutel, 73

Mein Name Die ZSZ befragt in ihrer Serie Menschen mit ungewöhnlichen Namen. Heute: Klaus Beutel aus Wädenswil. Mehr...

Friedi d’Aujourd’hui, 83

Mein Name Die ZSZ befragt in ihrer Sommerserie Menschen mit ungewöhnlichen Namen. Heute: Friedi d’Aujourd’hui. Mehr...

Olivia ­Tjon-A-Meeuw, 28

Mein Name Die ZSZ befragt in ihrer Sommerserie Menschen mit ungewöhnlichen Namen. Heute: Olivia Tjon-A- Meeuw Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare