Dorfgeflüster

Virtueller Aufstand um Dorfbilder

Eine Kolumne von Pascal Münger.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es gibt sie für viele Gemeinden, die Facebook-Gruppe, «Du bisch än ächti/ächtä..., wänn». Die Pünktchen stehen jeweils für das entsprechende Dorf. Mitglieder der Gruppen sind Weggezogene, die nostalgisch verbunden bleiben, und Menschen, die sich aktiv im Dorf engagieren. Gepostet werden meistens Anlässe oder Bilder. Und um genau diese Bilder ist in der entsprechenden Gruppe von Langnau nun ein Streit ausgebrochen.

Ein Mitglied nervte sich über die Bilder eines anderen Mitglieds und schrieb: «Deine heutige Publikationswut ärgert einmal mehr, fürchterlich. Wer, um Himmels Willen, soll Interesse an gleich fünf Infrarot-Aufnahmen haben?» In der Folge begann eine Diskussion darüber, was zu viel ist und was akzeptabel. Die einen freuten sich über die Bilder, andere nervten sich. Ein Teufelskreis. Fakten mussten her. So stellte sich heraus, dass der kritisierte Vielknipser in den letzten 100 Tagen für 150 von 262 Beiträgen verantwortlich war.

Damit die Kirche im virtuellen Dorf bleibt, hat sich der hyperaktive Fotograf in der Folge dazu bereit erklärt, dass er künftig nur noch ein sogenanntes Montagsbild von Langnau veröffentlichen wolle. Die Aufregung hat sich damit gelegt. Alles scheint wieder gut. Das aktuelle Montagsbild «Dorfansicht aus Langnau am Albis» hat 20 Likes bekommen. Das Mausklick-Schulterklopfen dürfte dem kritisierten Fotografen wie Honig runtergehen. Wie dem Kritiker das aktuelle Bild gefällt, ist indes nicht bekannt, gelikt hat er es nicht.

Erstellt: 31.01.2019, 09:15 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!