Zum Hauptinhalt springen

Das Menu kommt angefahren

In der Gastro-Kolumne schreiben Redaktorinnen und Redaktoren der ZSZ über ihre kulinarischen Erlebnisse. Heute: der Hauslieferdienst der Metzgerei Betschart in Wädenswil.

Der Menuplan bringt Struktur in unseren Haushalt mit vier erwachsenen Personen, die seit letzter Woche alle zu Hause arbeiten und studieren. Die Essenszeiten sind geregelt und es ist klar, wer kocht und wer die Küche aufräumt. Weil mein Homeoffice das Wohnzimmer ist, habe ich mich selber jeweils für das Kochen des Mittagessens eingeteilt. Ich kann ja schlecht telefonieren oder einen Artikel schreiben, wenn nebenan jemand mit Pfannen hantiert. Blöd nur, dass ich meinen Schulungstag mit nur einer Stunde Mittagszeit bei der Planung vergessen hatte. Eine Alternative musste her.

Die Metzgerei Beschart in Wädenswil bietet jetzt Hauslieferdienst für die Take away-Mittagsmenus an. Ghackets mit Hörnli stand auf ihrem Menuplan. Eine sehr freundliche Frau nahm meine Bestellung entgegen. Wir orderten normal grosse Portionen, es gäbe auch halbe. Auch nach der Art der Bezahlung fragte sie schon am Telefon – bar oder mit Twint. «Super», meinte sie auf jede meiner Antworten mit so viel Überzeugung in der Stimme, dass meine Vorfreude auf das gelieferte Menu stieg.

Kaum war anderntags mein Arbeitsplatz geräumt und der Tisch gedeckt, fuhr der Lieferwagen auch schon vor der Haustüre vor. Die Fahrerin entlud die warm gehaltenen Menus, die wir sogleich in unsere Teller schöpften. Das Essen schmeckte allen. Die Hörnli hatten noch Biss, das Ghackete war gut gewürzt. Das Apfelmus fruchtig und nicht zu süss. Eine grosse Portion ist wirklich eine grosszügig grosse Portion. Auch die ganz grossen Esser an unserem Tisch sind satt geworden. Wir waren uns einig. Das Experiment war gelungen, bleibt aber die Ausnahme. Nicht zuletzt wegen der Plastikschalen, die als Abfall zurück geblieben sind.

Metzgerei Betschart, Tel. 043/477 81 32, Mittagsmenus Dienstag bis Freitag, ganze Portion 13, halbe 9.50 Franken Aufschlag für Hauslieferung 3 Franken, ab 5 Menus gratis.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch