Kommentar

Ein Denkzettel für die SVP

ZSZ-Redaktorin zum Wahlausgang in Uetikon.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die SVP verliert ihren zweiten Sitz im Uetiker Gemeinderat. Markus Hafner (SVP) erreichte das absolute Mehr zwar deutlich, schied aber mit dem schlechtesten Resultat als überzählig aus. Dafür schaffte Marianne Röhricht (parteilos, neu) den Sprung ins Gremium. Dass ein allseits bekannter Politiker einer etablierten Partei einer Parteilosen weichen muss, kam unerwartet – zumal sich Hafner in den letzten vier Jahren keine Fehltritte geschweige denn Skandale geleistet hat.

Das Resultat zeigt: Lässt man den Stimmberechtigten die Wahl, sind diese durchaus gewillt, sie zu nutzen. Bisherige ­besitzen nicht automatisch ein Freiticket für eine weitere Legislatur – Neue sind keineswegs nur Alibikandidaten, um den Schein der Demokratie zu wahren.

Die Uetiker wollten eine Veränderung. Über die Gründe lässt sich nur spekulieren. Fest steht, dass sich die SVP schweizweit auf der Kommunalebene in einem Abwärtstrend befindet. Im Bezirk Meilen hat die Volkspartei zwar nicht so gravierende Einbussen erlitten wie etwa auf der anderen Seeseite. Ein Denkzettel ist die Abwahl Hafners aber allemal.

Erstellt: 23.04.2018, 09:22 Uhr

Linda Koponen, Redaktorin

Artikel zum Thema

SVP-Gemeinderat verpasst in Uetikon die Wiederwahl

Uetikon Im Uetiker Gemeinderat werden mit Marianne Röhricht (parteilos) und Hubert Beerli (FDP) zwei Neue einziehen. Die SVP verliert den Sitz von Markus Hafner. Der bisherige Bauvorstand wurde überraschend nicht mehr gewählt. Mehr...

Der Wahlsonntag an der Goldküste im Überblick

Gemeindewahlen Der Bezirk Meilen hat gewählt: SVP auch an der Goldküste im Abwärtssog +++ Ullmann (GLP) gewinnt Zolliker Gemeindepräsidium +++ Meilemer Kandidat fehlen 5 (!) Stimmen +++ Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben