Herrliberg

Zwei Unabhängige treten gegen die Etablierten an

Die FDP, die SVP und als Herrliberger Besonderheit der Gemeindeverein stellen in bewährtem Zahlenverhältnis von 3-2-2 ihre Kandidaten für die Wahl in den Gemeinderat. Zwei wilde Kandidaten wollen an dieser Aufteilung rütteln.

Wer schafft den Einzug ins Herrliberger Gemeindehaus?

Wer schafft den Einzug ins Herrliberger Gemeindehaus? Bild: Archiv ZSZ

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Glücklich das Land, dessen Geschichte sich langweilig liest.» Wenn man dieses Zitat auf die Gemeinde Herrliberg bezieht, dann müssen die Herrliberger zurzeit recht glücklich leben. Seit 2010 ist der Gemeinderat nach der gleichen Formel zusammengesetzt, und auch für den kommenden 15. April sieht es danach aus, dass wiederum drei FDP-, zwei Gemeindevereins- und zwei SVP-Vertreter gewählt werden. Die drei Gruppierungen haben wieder Kandidaten im gleichen Zahlenverhältnis nominiert, mit je einem Neuen als Ersatz für einen Zurücktretenden.

Dass die Sache nicht schon zum Vornherein gelaufen ist, dafür sorgen zwei zusätzliche, parteilose Kandidaten. Marcel Maurer versucht den Sprung in den Gemeinderat zum zweiten Mal, Mehrdad Bidjan zum ersten Mal. Damit stehen acht Anwärter zur Auswahl für sechs Sitze. Im Ganzen sind es zwar sieben Sitze, aber einer ist für die Schulpräsidentin reserviert. Die wird separat direkt für ihr Ressort gewählt, und die Bisherige Marion Bartels (SVP), die sich wieder zur Wahl stellt, ist unbestritten.

Mit einem Plan B

Die beiden Parteilosen werden es vermutlich schwer haben, über einen Achtungserfolg herauszukommen. Maurer, der den Teilnehmern der Herrliberger Gemeindeversammlungen als scharfer Beobachter des politischen Geschehens bekannt ist, vereinigte bei seiner Kandidatur vor vier Jahren zwar immerhin 624 Stimmen auf sich, aber selbst der Letztplatzierte der Gewählten erhielt mehr als doppelt so viele. Als Plan B kandidierte Maurer gleichzeitg auch für die Rechnungsprüfungskommission, wo er 663 Stimmen erhielt, was ebenfalls nicht für einen Sitz reichte. Mit dieser Doppeltaktik tritt jetzt Merdad Bidjan an; er empfiehlt sich nicht nur als Gemeinderat, sondern auch als Präsident der RPK.

Es gibt aber in Herrliberg kein umstrittenes Thema, bei dem die Parteilosen ganz andere Antworten als die etablierten Kräfte liefern würden. Vor gut einem Jahr schickten die Stimmbürger die Pläne für ein neues Dorfzentrum bachab – die FDP und der Gemeindeverein waren für den Kredit gewesen, Maurer dagegen, ebenso aber die SVP. Also nichts von einem einheitlichen Block der Etablierten, mit dessen Bekämpfung man sich profilieren könnte.

Auch nach dem politischen Erfolg gegen das Zentrum ist die SVP Herrliberg für die Gemeindewahlen nicht in die Offensive gegangen, sondern beschränkt sich auf ihre bisherigen zwei Sitze. Diese will sie mit Schulpräsidentin Bartels (bisher) und mit Markus Trinkner (neu) verteidigen, nachdem Ernst Frei zurücktritt.

Die SVP hatte in Herrliberg in den Kantons- und Nationalratswahlen der letzten zwei Jahrzehnte konstant Stimmenanteile um die 40 Prozent und ist damit in den überkommunalen Wahlen klar die stärkste Partei vor der FDP (jeweils rund 30 Prozent). Auf Gemeindeebene aber verlor die SVP 2010 einen ihrer drei Sitze an den Gemeindeverein, ebenso das Präsidium, das sie zuvor 28 Jahre lang innegehabt hatte.

Ohne ideologisches Profil

Der Gemeindeverein Herrliberg ist schon seit Jahrzehnten aktiv und politisch deutlich stärker als andere unabhängige Bürgervereinigungen in der Region. Er kann sich von der Mitgliederzahl her mit SVP und FDP vergleichen und ist ins Politgeschehen ähnlich integriert wie diese.

Ein entscheidender Unterschied: Es fehlt der kantonale, nationale oder gar internationale Überbau, der eine Partei ideologisch identifizierbar macht. Ein solcher weltanschaulicher Hintergrund kann eine Partei auf Gemeindeebene beflügeln wie vor Jahren die Grünliberalen. Die grossen Gedanken und Machtstrukturen können aber auch Hindernis sein: Nicht jeder und jede, die sich im überschaubaren Umfeld für die Sozialkommission oder den Gemeinderat zur Verfügung stellen will, möchte beim samstäglichen Einkauf im Dorf als Parteikollege jenes Nationalrats oder jener Bundesrätin etikettiert sein, die mit ihrer Sicht der Dinge gerade Unmut auf sich gezogen hat.

Ein weiterer Unterschied zu den Parteien: Der Gemeindeverein versteht sich als überparteilich und nimmt auch Mitglieder anderer Parteien auf. Generell überwiegt im Verein eine bürgerlich-liberale Denkweise.

Präsidum wechselt

Ein typischer Vertreter der liberalen Komponente des Gemeindevereins ist Walter Wittmer, der scheidende Gemeindepräsident. Er war einst in der FDP Wallisellen und fand nach dem Umzug nach Herrliberg im Gemeindeverein seinen neue politischen Wirkungskreis. Jetzt überlassen der Gemeindeverein und auch die SVP das Präsidium der FDP, die mit Gaudenz Schwitter, zurzeit Hochbau- und Planungsvorstand, den einzigen Kandidaten dafür stellt. Ihren Anspruch auf die bisherige Anzahl Sitze bekräftigt die FDP zudem mit Thomas Dinkel (bisher) und Joel W. Gieringer (neu). Der Gemeindeverein hat Werner Staub (bisher) und Hansjürg Zollinger (neu) portiert.

Erstellt: 23.03.2018, 19:17 Uhr

Gemeindewahlen 2018

Ausgangslage im Bezirk Meilen

Am 15. und 22. April finden in den Gemeinden am rechten Zürichseeufer die Behördenwahlen statt. Im Vorfeld beleuchtet die Redaktion die Ausgangslage in den Gemeinden im Rahmen einer Artikelserie.

Artikel zum Thema

Die Gemeindewahlen am Zürichsee

Wahlen 2018 Infografik Im Frühling finden in den Städten und Gemeinden am Zürichsee die Wahlen für die Amtszeit 2018-2022 statt. Bei uns finden sie alle Kandidatinnen und Kandidaten und am Wahltag die Resultate in der Infografik. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben